Aktuelle Zeit: 20.08.2019, 12:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Macht Final Fantasy gewalttätig?
BeitragVerfasst: 16.01.2007, 23:05 
Offline
Engelchen-Admin
Engelchen-Admin
Benutzeravatar
 Website besuchen  ICQ  Profil

Registriert: 23.01.2005, 18:06
Beiträge: 4252
Wohnort: Dortmund
Einer unserer lieben Mitwgler hat mich heute wieder auf etwas aufmerksam gemacht was in der letzten Zeit sehr häufig der Fall ist.

Bisher waren immer diese Egoshooter Schuld,doch jetzt geht die Presse auch an Final Fantasy.

Grund dafür ist:
2 Jugendlcihe sind ausgetikt und haben 2 unschuldige Menschen umgebracht.
Grausam genug ist es ja.Ich weiß nicht was mit solchen Menschen passieren sollte....


Aber wie kann es sein dass laut Presse die Final Fantasy Spiele dran schuld sind?
Ich meine es kann sein dass sie noch ein wenig anstacheln aber das meißte passiert doch in dem köpfen der Menschen die die Taten tun.
Ansonsten dürfen sie ja gar nichts mehr im fernsehen sehen.

Jetzt möchte ich erstmal eure Meinungen dazu hörenXD

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16.01.2007, 23:05 


Nach oben
  
 

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.01.2007, 23:53 
Offline
WGler
WGler
Benutzeravatar
 Profil

Registriert: 19.08.2006, 11:28
Beiträge: 904
Wohnort: Ahlen
Hab es auf Sat.1 gesehen!

Das waren doch nur Bilder von Final Fantasy VII Dirge of Cerberus oder so... xD

Die Spinnen die Deutschen! Ja! Das mein ich so!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2007, 07:40 
Offline
Engelchen-Admin
Engelchen-Admin
Benutzeravatar
 Website besuchen  ICQ  Profil

Registriert: 23.01.2005, 18:06
Beiträge: 4252
Wohnort: Dortmund
ui,ich habe vergessen den link einzufügen^^"

@Raidi
Tust du denn hier rein?

Bild

_________________
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum


Zuletzt geändert von Asahi am 28.02.2008, 23:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2007, 11:50 
Offline
Göttliche-Moderatorin
Göttliche-Moderatorin
Benutzeravatar
 Website besuchen  Profil

Registriert: 11.02.2005, 14:38
Beiträge: 2932
Wohnort: Über den Wolken Berlins!
Ja das habe ich auch gehört und ich kann dazu nur ein smiley machen: -.-

Wie kann man nur sowas dneken Halo ff ist j wohl harmlos bei den ballerspieelen verstehe ich das ja aber FF? Oo

Hallo gehts noch?



Vor allem ein mensch der amok läuft der muss von anfang an ein ding weghaben dafür Computerspiele veratnwortlich zu machen isz nr ne billige ausrede weil die leute nicht zu geben wollen versagt zu haben -.-

_________________

Und am Ende der Straße steht ein Haus am See. Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg. Ich hab 20 Kinder meine Frau ist schön. Alle kommen vorbei ich brauch nie raus zu gehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2007, 17:47 
Offline
WGler
WGler
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: 09.07.2005, 15:55
Beiträge: 996
Wohnort: My own lunatic mind
http://www.bild.t-online.de/BTO/news/2007/01/16/doppelmord-tessin-schueler-opfer/doppelmord-tessin-schueler-opfer.html

man siehe auch:

http://www.z-zero.de/Board/thread.php?threadid=2754 schon etwas älter


naja... auch ein egoshooter macht keinen menschen zum amokläufer. es fließt viel mehr rein... das videospiel kann höchstens noch der letzte tropfen sein, der das fass schlussendlich zum überlaufen birngt... ausnahmen sind psychisch kranke menschen , die einfach nicht in der lage sind, ein spiel auch als spiel zu sehn.

was nun aber das mit final fantasy angeht.... wieder einmal haben die täter nicht den sinn der geschichte verstanden.... sephiroth ist nicht cool, weil er tötet, er ist wegen seines charakters cool... und reno selbst ist kein mörder... überhaupt gibt es bei FF kein wirkliches Gut und Böse... die Turks machen ihren Job, Handeln aber im Sinne der Menschen. Sephiroth ist krank und wird von einem höheren Wesen kontrolliert.
(Bei FFVIII ja das gleiche.... Squall ist kein blöder Soldat, der mit der Aufgabe ins Land zieht, die Bösen UNterdrücker zu töten... Er sagt noch auf CD1, dass der Feind nicht böse ist, sondern nur andere Ansichten hat..... Somit enthält das Spiel sogar anti-Gewaltbotschaften.... Und nur, weil das ein Vollspast net rafft, wird gleich alles schlecht gemacht?)

Die Beiden typen waren wirklich krank.... sie wollten die (von ihnen falsch interpretierten) rollen der beiden charaktere annehmen... komischen, dass schon so viele leute bedenken wegen der beiden ahtten.... komisch, dass sich überhaupt eigentlich immer leute finden, die bedenken wegen eines amokläufers haben, aber nie jemand was unternimmt Oo

Eigentlich sollte man sich beim axel springer verlag beschweren und eine richtigstellung verlangen, was FFVII angeht, weil das Spiel zwecks mangelnder recherche und geplanter volksaufhetzung in einem sehr schlechten licht dargestellt wird.


um zur eigentlichen frage zu kommen. Nein! FF macht nicht böse.
Entweder ist es so, dass Computerspiele im Gehirnsofort den Drang zum töten auslösen (was, jetzt übertrieben dargestellt nur eine von glaube 6 theorien über das verhalten von videospielern ist (hab damals einen intelligenten artikel in der gee gelesen, werd schauen, dass ich euch ma den auszug gebe)) oder aber, dass allgemein der konsum von Gewalt schon im geringen maße uns zu mordenden bestien macht.
Zu meinen liebsten Filmen zählen Terminator, also ein Streifen über eine Killermaschiene, Leon - Der Profi, also ein Streifen über einen Attentäter und Dawn of the Dead, also ein Streifen, in dem Menschen brutal zerfetzt werden (und sogar ein neugeborenes abgeknallt wird).... Ich lese Psychothriller, Bücher, in denen Vergewaltigung, Mord und Anarchie zu den Hauptthemen gehören... Eins meiner liebsten ist der Pate... also ein Buch direkt über das organisierte Verbrechen..... Ich bin direkt süchtig nach gewalt, könnte man sagen..... eigentlich sollte mein gesamter besitz auf dem index sein....
warum zum teufel macht dann gerade final fantasy die leute zu mördern?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2007, 19:28 
Offline
WGKassenverwalter
WGKassenverwalter
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: 02.06.2006, 20:42
Beiträge: 258
Wohnort: BaWü
Tja, ich mache mir zwar nicht unbedingt viel aus der FF-Reihe, aber der Vorwurf ist lächerlich absurd.
Zwei Menschen haben nun zwar diese Tat, angelehnt an das Spiel begangen, aber was soll's?
Ich warte auch auf den Vater, der tiefer schießt, als der Apfel auf dem Haupt seines Sohnes liegt...

Ach und, warum ich wirklich poste:
Bild hat geschrieben:
...Computerfest-platten...

MUHAHA!
Lieber wahnsinnige Jugendliche, die morden durch die Gegend zieh'n, denn pseudointelligente Redakteure, die darüber berichten :rolleyes:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.01.2007, 21:51 
Offline
WGKassenverwalter
WGKassenverwalter
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: 09.07.2005, 22:36
Beiträge: 207
Wohnort: Naka~miaru
Raidi-chan hat geschrieben:
(...)
ausnahmen sind psychisch kranke menschen , die einfach nicht in der lage sind, ein spiel auch als spiel zu sehn.
(...)
Die Beiden typen waren wirklich krank.... sie wollten die (von ihnen falsch interpretierten) rollen der beiden charaktere annehmen


Jen hat geschrieben:
Vor allem ein mensch der amok läuft der muss von anfang an ein ding weghaben dafür (...)


Ich glaube auch nicht das Computerspiele daran schuld sind aber ....
So wie ihr das Formuliert klingt es eher als würdet ihr sagen das einige Menschen mit der Tendent geboren sind, das eher im Erbgut als in der Gesellschaft liegt, und das wollte ich hier mal anprangern da man das immer öfters in Foren so zu höhren kriegt.

Klar, Computerspiele machen aus keinem einem ein Amokläufer, aber einige spiele machen oft, zwar nur wärend man sie Spielt, aggresive - und wenn man dem zu lagne ausgesetzt ist kann es durchaus rückwirkungen auf das Psychische befängniss des Spielers führen (denke ich -.-" *raidi anstarr - du hattest doch psychologie in der schule?).

raidi-chan hat geschrieben:
(...)
.. komischen, dass schon so viele leute bedenken wegen der beiden ahtten.... komisch, dass sich überhaupt eigentlich immer leute finden, die bedenken wegen eines amokläufers haben, aber nie jemand was unternimmt Oo (...)

(was folgt sind WAHRSCHEINLICHKETIS AUSSAGEN!)
Ja, geht man zur Polizei und sagt "Mein Klassenkamerad ist Amokkgefährdet" erwiedert dir diese das sie aus ein solch wageen Anschuldigung nichts unternehmen kann
Geht man zu den Eltern wirst du feststellen das die meisten Eltern heutzutage resignieren wenn sich ihre Kinder in die Weiten des Internets zurückziehen.
Geht man zu dem betroffenen selbst gibt es die möglichkeit des entweder die Art verstörter Mensch ist die sich dann angegriffen fühlt und sich in eine Imaginere Ecke verkriecht und dir aus den weggeht, was dann wieder alles nur verschlimmert oder aber er er der verdränungstyp ist entweder aggresive oder beleidigt reagiert was dann . oh suprise! ... wieder eher alles verschlimmert. (Ach ja, das gleiche gilt vermutlich dafür wenn Eltern versuchen mit den betroffenen zu reden)

Und am ende kommt es wieder dazu, einer von 900.000 ist Amokkgelaufen, das Land ist schlagartig wieder am Boden zerstört, auf einmal ist wieder gewalt da. Und dann kommt erstmal die Schuld -Das machen wir wie Deutschland mit den Atommüll -> Es gibt keine Endlagerungs stellung dafür, nur Zwischen Lagern und so wird es hin und her geschoben, dabei ist es für jedes Kind begreiflich das so nicht beseitigt wird. Ähnlich gehts dann auch den Tätern. Erstmal Knasst mit Psychologischer betreueng - Psychologen die den ganzen Tag mit Verbrechern reden, die sicher absolut keine Probleme haben die Individuellen "Betroffenen/Tätern" auch Individuelle Psyh´chischen beistand zu leisten. Naja die Zeit ist um, sie kommen aus den Knast, natürlich ohne Schulabschluss, Zukunftspläne oder sonstwas - wie auch, in der Wichtigstens Phase ihrer Lebens waren sie Hinter gitter - Psychisch erstmal im Gefängniss runtergemacht gehts dann auf die Strasse - und wieder ins internet, wo alles begann - wieder gewaltspiele, wieder ein Typ der dir helfen will ... wirst DU diesmal drauf eingehen?

Naja Klugscheisserei bei Seite: Sowas gab es seit eh und je, früher war es Glückspiel, Kasino oder irgenwelche Kampfsportarten, Heute ist Kopfschiesen und Köper Sprengen. Die Amokkläufe haben nicht zugenommen, sie werden nur mehr Publik gemacht weil es gute werbung sein kann wenn man ner anderen Firma/Organisation/Regirung die Schuld zu schieben kann.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2007, 17:20 
Offline
WGler
WGler
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: 09.07.2005, 15:55
Beiträge: 996
Wohnort: My own lunatic mind
erstmal muss ich was richtig stellen... ich sag nicht, dass es im erbgut liegt, dass man einen amoklauf macht..... ich sag nur, wer psychsisch gestört ist und sowieso schon probleme mit der wahrnehmung hat, der hat mehr schwierigkeiten, ein spiel auch als spel zu betrachten... da kann es dann eher passieren, mal seine eltern mit dem dagger in den gelben HP bereich zu stabben, damit sie ihr limit nutzen können Oo (sry, eigentlich ist das thema garnicht lustig)

die beiden WOLLTEN Sephiroth und Reno sein, und sowas lässt schon auf einen psychischen Defekt schließen...

dann... mal ein beispiel... es gab in freising einen amoklauf... meine kollegin hat mir davon erzählt.. (ihre tochter geht auf diese schule)
ein lehrer hat von einem schüler ein jahr lang drohbriefe bekommen, in denen die tat und sogar das datum anegkündigt wurden... nur hat der lehrer nichts davon erzählt, hiel t es dennoch für ratsam, an eben diesem tag einfach mal krank zu sein. Ergebnis, der direktor und ein anderer lehrer starben, der lehrer hat seine drohbriefe nachträglich der polizei gezeigt....

nun sag mir, hätte diese tat nicht verhindert werden können???

und außerdem, im gefängnis kann man auch ne ausbildung kriegen ;-P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2007, 19:00 
Offline
WGKassenverwalter
WGKassenverwalter
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: 09.07.2005, 22:36
Beiträge: 207
Wohnort: Naka~miaru
Raidi-chan hat geschrieben:

nun sag mir, hätte diese tat nicht verhindert werden können???

und außerdem, im gefängnis kann man auch ne ausbildung kriegen ;-P


Oh ja die wird sicher hoch anerkannt im Lebenslauf "Habe mein Hauschulabschluss in Gefängniss BLock B bestanden" -.-" Klar es gibt programme die Ex-heftlingen helfen sollen Jobs zu finden, aber ... ich kenn zwar keine Stastik im moment, denke trozdem mal das man sicher sagen kann es die anzahl die einen findet echt gering ist.
Aber ne andere Statistik hab ich dafür: Es werden Statistisch gesehen 65% aller ex-häftlinge die in den erstne 6 monaten keinen Job hab rückfällig

Naja, gut, er hätte in dem Fall zur Polizei gehen können. Die Sperren den kleinen dann erstmal für 24h ein, das darf man in Deutschland ja ohne gerichtsbeschluss, danach wird dann der Lehrer unter Schutz genommen. Klar er wird vieleicht zum Psychologen geschickt, aber wie lange wird er das dann mitmachen? Letztenendes kann man ihn nicht davon abhalten mit nen 3-meter Breitschwert durch die Schule zu metzteln bis es genug "beweise" gibt um ihn in eine Psychatrische Klinik (und das ist nicht zwangweise ne Klappse!) zu bringen.

Aber gehen wir mal davon aus die Polizei hackt ihn einfach beide Arme und Beine ab damit er nichts mehr machen kann ... in wie vielen Amokklauf fällen hährst du das vorher drohbriefe kamen? Und im gegensatz dazu, wie oft höhrst du im vergleich zur gesammtanzahl das er "eher ein Zurückgezogener, ruhiger Junge war, der nicht viele Freunde hatte" aber "eigentlich nicht sonderlich, weder positiv noch negativ, auffiel"

P.S.
Zitat:
.. da kann es dann eher passieren, mal seine eltern mit dem dagger in den gelben HP bereich zu stabben, damit sie ihr limit nutzen können Oo (sry, eigentlich ist das thema garnicht lustig)

ja der Sarkasmus war schon etwas hart -.-"

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2007, 21:18 
Offline
WGler
WGler
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: 09.07.2005, 15:55
Beiträge: 996
Wohnort: My own lunatic mind
so wie du dich anhörst scheinst du ziemlich fatalistisch zu sein. Du meinst, nur, weil man den Leuten nicht wirklich helfen kann, weil es nunmal eine Rückfallquote gibt usw, soll man es gleich lassen und über sich ergehen lassen?

und bitte.... jeder depp findet es irre wichtig, dass der amokläufer computerspiele zockt (musste einer aus dem seiner klasse unbedingt loswerden) oder metall hört... oder noch schlimmer... beides!!
aber dass man die zurückgezogenen typen nicht versucht zu integrieren, darauf kommt keiner... und jeder will sich helfen lassen, auch wenn man gegenwhr leistet.
man darf halt einfach nicht gleich aufgeben.....
bei dir klappts doch auch ganz gut


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.01.2007, 21:50 
Offline
WGKassenverwalter
WGKassenverwalter
Benutzeravatar
 ICQ  Profil

Registriert: 09.07.2005, 22:36
Beiträge: 207
Wohnort: Naka~miaru
Raidi-chan hat geschrieben:
so wie du dich anhörst scheinst du ziemlich fatalistisch zu sein. Du meinst, nur, weil man den Leuten nicht wirklich helfen kann, weil es nunmal eine Rückfallquote gibt usw, soll man es gleich lassen und über sich ergehen lassen?

und bitte.... jeder depp findet es irre wichtig, dass der amokläufer computerspiele zockt (musste einer aus dem seiner klasse unbedingt loswerden) oder metall hört... oder noch schlimmer... beides!!
aber dass man die zurückgezogenen typen nicht versucht zu integrieren, darauf kommt keiner... und jeder will sich helfen lassen, auch wenn man gegenwhr leistet.
man darf halt einfach nicht gleich aufgeben.....
bei dir klappts doch auch ganz gut


Doch ds ist den Leuten die was zu sagen haben schon klar. Aber was ist leicher: Das system ändern, mehr fürsorge für solche Kinder viel Mühe reinstecken si zu intrigrieren oder ... Den schwarzen Peter der Freien wirtschafft zustecken die sich dafür genauso wenig Interesiert? Es klingt vieleicht brutal, aber ich glaube das das Erbsenzähler machen die sehen das die Stimmen oder Anhänger die die Leute verlieren wenn sie den Schwarzen Peter abgeben geringer sein wird geringer ist als wenn sie viel Geld in gegenmasnahmen Pumpen (Steuer erhöhung müsste dann ja her).

Ich kling fatalistisch? Nein ich meine nicht das es flalsch ist zu versuchen zu helfen - ich finde es falsch zu behauptet es versucht keiner! Niemand kann jetzt noch sagen ob irgenwer aus seiner Klasse versucht hat ihn zu helfen oder sonstwer, denn die Person ist gescheitert und wird es im nachhinein nicht mehr erwähnen (so denke ich zuminderst).

Ich klingt trozdem fatalistisch? Ich glaube nicht an das Deutsche system - weder beim Schulsystem noch bei Politischen. ICh halte es für eines der bessten systeme der Welt, wenn man es allein mal mit den Elite-trimm aus Japan verlgleicht z.b., aber ich habe trozdem kein vrtrauen darin
Gut Stoiber sind wir nun halbwegs los, aber schau dir doch trozdem mal die Politiker an die momentan da in der Regirung sitzten. Sie sind keine schlechten Politiker! sie sind keine schlechten Menschen! Aber es sind nur Menschen, die seit der grossen Koalliation angst um ihre Postitionen haben. Es sind einfach nur Menschen die auch nicht die Welt aus den ANgeln heben können. Ich will sie hier nicht schlechtreden! Ich finde es auch falsch der Politik oder dem System die Schuld zu zu schieben. Das system ist das was WIR daraus machen, die Politik ist die die WIR wählen und die das grossteil des VOlkes vertritt. Als fazit ist keiner und dennoch jeder Schuld.

Ach ja

Zitat:
ich sag nicht, dass es im erbgut liegt, dass man einen amoklauf macht.


Zitat:
ich sag nur, wer psychsisch gestört ist und sowieso schon probleme mit der wahrnehmung hat


es ist dieses "wer eh schon" auf das ich anspielte. Das klingt einfach ein bischen wie ... "Wir sind alle gleich, aber manche sind gleicher". Das trifft nicht wirklich was ich sagen will, aber ich weiß nciht genau wie ichs formulieren soll.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]



Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Final Fantasy Advent Children
Forum: Konsolen
Autor: Asahi
Antworten: 61
Lieblings Final Fantasy Musikstücke?
Forum: Konsolen
Autor: davejo
Antworten: 58
Final Fantasy XII
Forum: Konsolen
Autor: Larentia
Antworten: 21
Warum heißt FF FF? Hintergründe von Final Fantasy...
Forum: Konsolen
Autor: Oburi
Antworten: 1
Was macht ihr wenn ihr euch streitet?
Forum: Stammtisch
Autor: seiya
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron




Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Liebe, Forum, Erde, NES, USA

Impressum | Datenschutz